Menü mobil

Aktion "Toter Winkel"

Die Aktion „Toter Winkel“ ist Bestandteil des Verkehrserziehungskonzeptes unserer Schule und wird am Standort Krefeld-Hüls regelmäßig in Zusammenarbeit mit den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei Krefeld durchgeführt.

Vor den Herbstferien 2019 hatten die Fünftklässler  die besondere Möglichkeit, einen großen LKW einmal aus ganz anderen Perspektiven zu betrachten. Mal durfte jeder LKW-Fahrer spielen, ins Fahrerhaus klettern und dann erstaunt feststellen, dass man zwar hoch oben sitzt, aber noch lange nicht jeden sieht, der rund um das riesige Fahrzeug steht. Mal stand man als Fußgänger neben dem LKW mit einem mulmigen Gefühl, denn nun wusste man, dass man vielleicht gerade vom Fahrer nicht gesehen wird.

Jährlich verunglücken Kinder tödlich im Straßenverkehr. Häufig spielen Unfälle mit LKWs eine Rolle. Gerade beim Rechts-Abbiegen kann ein LKW-Fahrer Passanten übersehen, da sie sich im „Toten Winkel“ befinden. 

  • Erstellt am .

ImpressumKontakt - Datenschutzbedingungen

Robert-Jungk-Gesamtschule •Reepenweg 40 • 47839 Krefeld • Tel.: 02151/565240 • Fax: 02151/56524240 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2020 Robert-Jungk-Gesamtschule