Menü mobil

Abiturfeier 2020

Wir gratulieren sehr herzlich zur bestandenen Abiturprüfung:

Zeynab Agalarova, Nilay Akkus, Zahraa Al-Tameemi, Diana Ballita, Lucas Bökenheide, Baraa Bouaouda, Dilara Cinarli, Kader Fuad, Dogukan Gelir, Johanna Götzen, Vivien Graefenstein, Lara Holzappel, Viktorija Jurane, Devid Kemmet, Philipp Lonny, Kim Ngan Ly, Celina Nagel, Lukas Nestroy, Laura Nestroy, Selina Neuhaus, Lucia Orrico, Fabrizio Papalia, Leonard Radzei, Kevin John Rakowicz, Elisabeth Rennemann, Leon Sauermann, Leon Schauws, Nikolas Schildt, Jette Stadler, Dzesika Wehrmann, Michelle Wyzgol, Franziska Ziethen. 

Der Abschied von der Schule der Schule war ganz anders geplant. Corona-bedingt musste auf einen Abiturgottesdienst in der Pfarrkirche verzichtet werden, die Angehörigen konnten der Feier nicht beiwohnen und der Abiball war weit im Vorfeld abgesagt.Trotz der ungewöhnlichen Umstände hatten sich die Verantwortlichen um die Schulleiterin Frau Lingel-Moses, Frau Arens, Frau Bülow, Frau Halling, Frau Cloppenburg und Frau Latzberg viel Mühe gegeben, um ihre ehemaligen Schützlinge in feierlichem Rahmen am 26.06.2020 zu verabschieden.

 

Die Feierlichkeiten begannen in den Räumlichkeiten der Schule mit einer besinnlichen, Ansprache der Vertreterinnen der katholischen und evangelischen Kirche in Krefeld-Hüls, der Pastoralreferentin Frau Denter und die Pfarrerin Frau Brandner. 

Anschließend richtete die Schulleiterin Frau Lingel-Moses das Wort an die Anwesenden. Sie verglich den Weg zum Abitur mit einer geleiteten, anstrengenden Bergtour. Sie gratulierte den „Gipfelstürmern“ und dankte den hilfreichen „Bergführern“, den Eltern und den Lehrern. Nun gelte es für die jungen Menschen sich selbst neue Gipfel zu suchen, die in eigenem Tempo mit eigener Anstrengungsbereitschaft erklommen werden müssen. Das erforderliche Rüstzeug hätten sie sich ja nachweislich erarbeitet. Schließlich lud die Schulleiterin ihre Abiturientinnen und Abiturienten herzlich dazu ein, den schönen Erfolg in Nach-Corona-Zeiten in geselliger Runde in der Schule nachzufeiern – auch wenn der konkrete Termin noch nicht genannt werden konnte.

Es folgten bewegende Reden der Oberstufenleiterin Frau Bülow und des Jahrgangstufenleiters Herrn Dr. Schnurbusch.

Anschließend sorgten die Oberstufenschülerin Alyssa Pfeifer und der Hausmeister Herr Stirken mit einem musikalischen Beitrag für eine Stimmung, die unter die Haut ging.

Zur Überreichung der Abiturzeugnisse hatten sich die Abiturientinnen und Abiturienten etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Beim Aufruf jedes einzelnen Abiturienten erklang ein persönlicher Musikwunsch und es wurden persönliche Fotos aus verschiedenen Lebensphasen der Hauptpersonen auf eine riesige Leinwand projiziert. Das Abiturzeugnis gab es dann aus den Händen der Schulleiterin. Sieben Abiturientinnen und Abiturienten duften sich über einen herausragenden Abiturnotendurchschnitt - mit der 1 vor dem Komma - freuen, zwei davon gar über der Traumnote 1,0.

Die anschließende launige Schülerrede hielten die Stufensprecherin Elisabeth Rennemann und die Schulsprecherin Franziska Ziethen. Alle Lehrer, die im 13. Jahrgang unterrichtet haben, wurden einzeln auf die Bühne gebeten und vom Kursprecher mit einem kleinen Geschenk bedacht.

Am Ende der Feierstunde ließ die Abiturientia bei strahlend blauem Himmel viele bunte Luftballons in die Luft fliegen. Eine sehr stilvolle Feier!

  • Erstellt am .

ImpressumKontakt - Datenschutzbedingungen

Robert-Jungk-Gesamtschule •Reepenweg 40 • 47839 Krefeld • Tel.: 02151/565240 • Fax: 02151/56524240 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2020 Robert-Jungk-Gesamtschule