ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns über die vielen Neuanmeldungen für das Schuljahr 2019/20

und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen!

 

Im Namen der Schulgemeinde der Robert-Jungk-Gesamtschule

Regina Lingel-Moses, Schulleiterin

Richard Germer ganz vorne dabei am bundesweiten Schülerwettbewerb „Heureka! Weltkunde 2018“

am .

Unser Schüler Richard Germer, erzielte beim bundesweiten Schülerwettbewerb Heureka! „Weltkunde 2018“ mit 164 von 180 Punkten einen hervorragenden 4. Platz bei insgesamt 865 Teilnehmern.

Der vielseitig interessierte Schüler setzt sich auch in seiner Freizeit mit Fragen aus den Bereichen Erdkunde, Geschichte, Politik und aktuellem Zeitgeschehen auseinander und hat sich Kenntnisse angeeignet, die über reines Schulwissen weit hinaus reichen.

Am 8.1.2019 fand die Preisverleihung in der Schule statt: Der Preisträger erhielt aus den Händen der Organisatoren des Wettbewerbs, den Lehrern Herrn  Hansjosten und Herrn Müller, und im Beisein der Abteilungsleiterin Frau  Latzberg und der Schulleiterin Frau  Lingel-Moses einen wertvollen Buchpreis und eine Urkunde.

Wir sind sehr stolz auf Richard freuen uns  mit  ihm über seinen großartigen Erfolg!

„erlebe IT“ Projekttag am Standort Kerken-Aldekerk

am .

 Am 19.12.2018 fand an unserem Standort Kerken-Aldekerk der „erlebe IT“ Projekttag statt.  Im Vorfeld hatte man sich, als eine von 13 Schulen, um die Teilnahme an einem kostenlosen Programmier-Workshop unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Stefan Rouenhoff beworben. Die Freude war riesig, als unsere Schule im Losverfahren als eine von zwei Schulen ausgewählt wurde. 

Am Projekttag hatten schließlich 16 Kinder aus den Jahrgängen 5 bis 7 die Gelegenheit, anhand der kindgerechten Programmieroberfläche des Mikrocontrollers „Calliope Mini“ spielerisch die Grundlagen des Programmierens kennenzulernen. Durchgeführt wurde der spannende Workshop von Herrn Michael Zeisberger, einem Vertreter der Schulinitiative des Bitkom. 

Fußballturnier am Standort Kerken-Aldekerk

am .

Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien 2018 fand am Standort Kerken-Aldekerk in der neuen Dreifachsporthalle ein Fußballturnier für die einzelnen Jahrgangsstufen statt. Auf Initiative der Sporthelfer und unter Leitung von Sportlehrer Herrn Senzek durften sich Mädchen und Jungen am Standort „fußballerisch duellieren“. Jede Klasse durfte ein reines Jungenteam und ein Mixed-Team ins Rennen um den ersten Platz schicken.

Standort Kerken-Aldekerk: Einweihung der neuen Sporthalle

am .

Am 15.12.2018 wurde die neue Dreifachsporthalle am Standort Kerken-Aldekerk  feierlich  eingeweiht. Nach Ansprachen des Bürgermeisters der Gemeinde Kerken Herrn Möcking und den Vertretern der katholischen und evangelischen Kirche - Herrn Dr. Stenz und Frau Latour -  erfolgte die Schlüsselübergabe an die Schulleiterin Frau Lingel-Moses.  

Die Schule freut sich sehr über die hochmoderne und bestens ausgestattete  Dreifachsporthalle, die keine Wünsche offenlässt.

(Foto: Niederrhein Nachrichten vom 19.12.2018)

Chapeau! DELF-Sprachdiplom!

am .

Vier sprachlich interessierte Schülerinnen und Schüler haben das international anerkannte DELF-Sprachdiplom (Niveau A1) erworben, das zum Nachweis von Französisch-Kenntnissen im Studium oder bei Bewerbungen von Vorteil ist: Lysann Brocker, Kaimi Fohrer, Alona Muzychenko und Philipp Noethen.

Im Vorfeld hatten die Jugendlichen über Monate hinweg in ihrer Freizeit an einem Zusatzkurs unter Leitung der Französischlehrerin Frau  Krause teilgenommen, um sich gezielt auf die anstehenden Prüfungen vorzubereiten.

An zwei Samstagen im Juni 2018 war es dann so weit: Die schriftliche Prüfung mit Aufgaben zum Lese- und Hörverstehen und zur Textproduktion fanden in der Schule statt. Die mündliche Prüfung erfolgte am Institut Français in Düsseldorf. Dort mussten sich die Prüflinge nicht nur einem echten Muttersprachler kurz vorstellen und einen Vortrag zu einem vorgegebenen Thema halten, sondern sich auch in eine interaktive Kommunikationssituation gemeinsam mit dem Prüfer begeben.

Die Freude war riesig, als die Prüfungsergebnisse im Dezember 2018 feststanden: Alle Prüflinge haben alle Prüfungsteile mit Bravour bestanden! Wir gratulieren zu diesem Erfolg!