ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns über die vielen Neuanmeldungen für das Schuljahr 2019/20

und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen!

 

Im Namen der Schulgemeinde der Robert-Jungk-Gesamtschule

Regina Lingel-Moses, Schulleiterin

Weihnachtsgottesdienste 2018

am .

In der letzten Woche vor Weihnachten feierten wir in der Hülser Pfarrkirche St. Cyriakus und in der Aldekerker Pfarrkirche St. Peter und Paul einen besinnlichen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst, der in diesem Jahr unter dem Zeichen des Lichts stand. In Kerken-Aldekerk leiteten Herr Pfarrer Dr. Stenz und Frau Pfarrerin Latour den Gottesdienst, die Schüler boten unter Federführung der Religionslehrerin Frau S. Michel eigene Beiträge dar und der Schulchor unter Leitung von Herrn Hammans erfreute die Zuhörer. In Krefeld-Hüls gestalteten die Pastoralreferentin Frau Denter und die Diakonin Frau Drieskes den Gottesdienst, die Schüler trugen Fürbitten vor und Herr Kortmann sorgte für den stimmungsvollen musikalischen Rahmen. 

Erfolgreiche Titelverteidigung bei den Stadtmeisterschaften im Handball

am .

„Wiederholungstäter“

Der Sieg bei den Stadtmeisterschaften im vergangenen Schuljahr war der erste Titel für den Standort Kerken der Robert-Jungk Gesamtschule und ein toller Erfolg der Jungen der Jahrgänge 2005-2008. In diesem Jahr galt es den Titel mit leicht verändertem Team zu verteidigen. Die Altersklasse wurde um einen älteren Jahrgang erweitert und die Mannschaft konnte mit Cedric Lang einen Spieler aus dem 9. Jahrgang in ihren Reihen begrüßen. Die Vorzeichen standen gut, da man ohne personelle Ausfälle zur Sporthalle Glockenspitz mit freundlicher Elternunterstützung gebracht werden konnte.

Zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür an der Dependance in Kerken-Aldekerk

am .

Am 8.12.2018 fand an  unserer Dependance in Kerken-Aldekerk der Tag der offenen Tür statt.  Auch an diesem Standort nutzen  viele Gäste  die Gelegenheit, sich die Schule anzuschauen, die Atmosphäre hautnah zu erleben, sich über das Angebot der Schule zu informieren, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen  und mit Lehrern, Eltern und Schülern ins Gespräch zu kommen.  

Herzlichen Dank an die vielen Helfer, die zum Gelingen der  schönen Veranstaltung beigetragen haben!

Faszination Schattentheater - eine besondere Form der Präsentation

am .

Dank der Initiative der Deutschlehrerin Frau Kilic gab es am 21.11.2018 für alle Schüler des 7. Jahrgangs die Gelegenheit, eine jahrhundertealte Kunstform in einer vielfältigen und qualitativ hohen Form zu erleben: Der Schauspieler und Theaterchef des Theaters der Dämmerung Herr Friedrich Raad präsentierte verschiedene Balladenklassiker in Form des Schattentheaters. Auch wenn er hinter einer Leinwand wirkte, zog er die Zuschauer vor dieser in seinen Bann. Auf unterhaltsame Art und Weise ermöglichte das Schattentheater den Schülern einen lebendigen Zugang zu den im Unterricht behandelten Balladenklassikern. Durch die wechselnden Bühnen, den Schatten-, Licht und Farbeffekten und natürlich durch die Modulation der Stimme wurden die Figuren aus den Balladen ins Leben gerufen. Musikalische Untermalungen perfektionierten überdies die einzelnen Stücke.