Menü mobil

ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse 

 Coronavirus:

- Hinweise des Ministeriums für Schule und Bildung  NRW finden Sie hier.

- Elterninfo - wenn mein Kind zuhaus erkrankt - Handlungsempfehlungen des Ministeriums für Schule und Bildung NRW: Schaubild.

- Hinweise  des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales finden Sie hier.

  • Schüler stellen im Kerkener Rathaus aus

    Zum 50-jährigen Jubiläum der Gemeinde Kerken entwickelten Neuntklässler unter Leitung ihrer Kunstlehrerin Frau Komor ganz individuelle Bilder, die derzeit im Rathaus der Gemeinde Kerken in Kerken-Nieukerk ausgestellt werden. Im Stil des Expressionismus haben die jungen Künstler ihren ganz persönlichen "Lieblingsort" in Kerken malerisch dargestellt. Da es bei diesem Kunststil auf subjektive Empfindungen und nicht auf wirklichkeitsgetreue Darstellung ankommt, konnten die Schüler völlig frei mit Farben und Formen umgehen. Sie konnten sich auf das Wesentliche im Motiv beschränkten und markante Bildobjekte herausarbeiteten. So entstanden kreative Bilder von den unterschiedlichsten Plätzen in Kerken. Mal aus dem Kinderzimmer heraus fotografiert und dann malerisch umgesetzt, mal ganz bekannte öffentliche Plätze dargestellt.

    Die Schule freut sich über ihre jungen Talente und dankt dem Bürgermeister der Gemeinde Kerken, Herrn Möcking, für die Gelegenheit, künstlerische Exponate der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

    • Erstellt am .

    "Bahnanlagen sind keine Spielplätze!“

    Sichtlich angetan zeigte sich Frau Evers von der Bundespolizei von den Schülern des 5. Jahrgangs des Standorts Kerken-Aldekerk, die im Rahmen der Präventionsveranstaltung „Bahnanlagen sind keine Spielplätze!“ Anfang Oktober 2019 immer wieder ihre Neugierde zeigten und bereits mit allerlei Vorwissen rund um das Thema punkten konnten. Nach einer theoretischen Einführung durch Frau Evers erfolgte im Anschluss ein gemeinsamer Gang zum Bahnhof Kerken-Aldekerk, um sich vor Ort ein Bild über mögliche Gefahrenpunkte zu machen. Im Mittelpunkt standen hierbei u.a. die zahlreichen Gefahrenschilder, deren Bedeutung im Gespräch vertieft wurde. Als ein Highlight erwies sich die angeleitete Überprüfung des Notfallknopfes. Bereits nach wenigen Sekunden meldete sich die Leitstelle in Duisburg und wünschte der Schülergruppe einen erfolgreichen Tag. Und eines war sowieso allen sofort klar: Den Notfallknopf, den drückt man nur, wenn man wirklich in Not geraten ist.

    J. Attermeyer

    • Erstellt am .

    Erfolgreich beim Pangea-Mathematikwettbewerb

    Unsere  Schule hat mit insgesamt 19 Schülern aus den Jahrgangstufen 5, 8 und 9 am bundesweiten Pangea-Mathematikwettbewerb teilgenommen. Ziel des anspruchsvollen Wettbewerbs ist es die jungen Menschen durch geschickte Aufgabenstellungen für mathematische Problemstellungen zu begeistern und ihnen so die Freude am Knobeln und Grübeln, an der Logik und der Rechenkunst zu vermitteln. „In der Vorrunde, bei der es innerhalb einer Stunde 20 jahrgangsspezifische Aufgaben zu lösen galt, haben sich alle Teilnehmer wacker geschlagen. Die Neuntklässler haben es sogar bis in die schwer erreichbare Zwischenrunde geschafft.“ berichtet der betreuende Mathematiklehrer Herr Tezel stolz. Bundesweit nahmen an der Vorrunde mehr als 100.000 Schüler teil. Lediglich die ersten 500 Schüler pro Klassenstufe qualifizierten sich für die Zwischenrunde, bei der wiederum knackige Aufgaben gelöst werden mussten.

    Weiterlesen

    • Erstellt am .

    Baubeginn des Oberstufentraktes

    In den Sommerferien wurde die Baugrube für den neuen Oberstufentrakt ausgehoben! Damit liegt der Baufortschritt des mit knapp zehn Millionen Euro veranschlagten Projektes voll im Plan und mit der Fertigstellung ist im Dezember 2020 zu rechnen.

    Auf ca. 2600 Quadratmetern Neubaufläche entsteht  viel  Platz für die Unterbringung der gymnasialen Oberstufe, die künftig auch  den Absolventen  der Dependance aus Kerken-Aldekerk  offensteht.  Der quadratische Neubau wird ansprechend in den vorhandenen Baumbestand integriert. Auf dem Schulhof sind Grüninseln mit gemütlichen Sitzgelegenheiten vorgesehen.

    Wir freuen uns sehr! 

    Weiterlesen

    • Erstellt am .

    Standort Kerken-Aldekerk: Einweihung der neuen Sporthalle

    Am 15.12.2018 wurde die neue Dreifachsporthalle am Standort Kerken-Aldekerk  feierlich  eingeweiht. Nach Ansprachen des Bürgermeisters der Gemeinde Kerken Herrn Möcking und den Vertretern der katholischen und evangelischen Kirche - Herrn Dr. Stenz und Frau Latour -  erfolgte die Schlüsselübergabe an die Schulleiterin Frau Lingel-Moses.  

    Die Schule freut sich sehr über die hochmoderne und bestens ausgestattete  Dreifachsporthalle, die keine Wünsche offenlässt.

    (Foto: Niederrhein Nachrichten vom 19.12.2018)

    • Erstellt am .

    ImpressumKontakt - Datenschutzbedingungen

    Robert-Jungk-Gesamtschule •Reepenweg 40 • 47839 Krefeld • Tel.: 02151/565240 • Fax: 02151/56524240 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Copyright © 2020 Robert-Jungk-Gesamtschule - Ändern Sie Ihre Einwilligung zu Cookies