ROBERT-JUNGK-GESAMTSCHULE

Eine Schule - Zwei Standorte - Alle Schulabschlüsse

   

Standort Kerken-Aldekerk:

  • Informationsabend für den kommenden 5. Jahrgang am  27.11.2017, 19.00 Uhr

Standort Krefeld-Hüls:

  • Informationsabend für den kommenden 5. Jahrgang am 08.11.2017, 19.00 Uhr
  • Informationsabend für den kommenden 11. Jahrgang am 04.12.2017, 19.00 Uhr

Chemie-Berufe faszinieren Neuntklässler

am .

Im Rahmen des Chemie-Aktionstags 2017 nutzten am 9. Mai 2017 etliche chemiebegeisterte Neuntklässler das Angebot der Unternehmerschaft Niederrhein sich in Kamp-Lintfort über chemische Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren. Man war sichtlich beeindruckt von den vielfältigen Ausbildungs- möglichkeiten und den hervorragenden Aussichten, die die chemische Industrie für Nachwuchskräfte bereithält. Die jungen Menschen nutzten das Angebot, sich intensiv umzusehen, Tipps für Bewerbungen zu holen, Vorstellungsgespräche zu üben und auch kleine Experimente durchzuführen. „Ein sehr informative Veranstaltung!“ waren sich die begleitenden Chemielehrer Frau Dr. Neuhöfer und Herr Röhlen einig.

Besuch der Kinder-Uni Hochschule Rhein-Waal

am .

Am 31. Mai 2017 schnupperten ca. 50 Kinder des Teilstandortes Kerken-Aldekerk Uni-Luft und besuchten eine Vorlesung der Kinder-Universität der Hochschule Rhein-Waal im Audimax des Campus Kamp-Lintfort.

Gemeinsam mit den Lehrern Annett Papenkort und Tobias Müller lauschten sie der Vorlesung. „Wellen bringen Schwung ins Leben“ und erfuhren allerlei Wissenswertes zum Thema Wellen und insbesondere wie Wellen der Menschheit nutzen.

Die Kinder zeigten sich begeistert von der interessanten Veranstaltung auf dem Unigelände.

1.500 € bei der Sparda-Spendenwahl 2017

am .

Bei der Sparda-Spendenwahl 2017  hat unsere Schule mit 3.194 Stimmen den Platz 28  belegt. Das bedeutet  1.500 € für unsere Pausenbänke!

Herzlichen Dank an alle, die für unser Projekt gestimmt haben!

Wir waren beim Webermarktfest 2017 mit dabei!

am .

Unsere Schule war erstmalig beim Webermarktfest in Kerken-Nieukerk vertreten.  Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten wir uns am 21. Mai 2017 mit einem Informationsstand  und mit Mitmachaktionen für Kinder. Lehrer, Schüler und Eltern halfen den ganzen Tag über tatkräftig mit, dass unsere  Schule  den  Menschen in und um  Kerken noch näher  gebracht wurde. Viele interessante Gespräche machten den Tag zu einem vollen Erfolg! 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Handys für Gorillas

am .

Auf Initiative der Lehrerin Frau  Papenkort beteiligte sich die Dependance in Kerken-Aldekerk überaus erfolgreich an der Aktion des Kölner Zoos „Handys für Gorillas und Bonobos“.

Zum Hintergrund: im Lebensraum der Berggorillas und Bonobos wird u.a. auch das seltene Erz Coltan abgebaut, das in Handys enthalten ist. Durch den Handyboom weiten sich die Coltanminen aus und der Lebensraum für die Menschenaffen schrumpft. Durch das Recycling von Handys, wird der Druck auf den Coltanabbau reduziert.