Aktivitäten

Bewerbertraining für unseren Abschlussjahrgang 

Auch in diesem Schuljahr fand für unsere Zehntklässler in der Zeit vom 12.11. - 15.11.2019 wieder ein Bewerbungstraining statt. Die Durchführung lag in den Händen der Mitarbeiter der Lokalen Agenda Willich.

Ausgestattet mit einer selbsterstellten Bewerbermappe, die einen Lebenslauf, eine Zeugniskopie und ein Bewerbungsanschreiben enthielt, hatten die jungen Menschen die Gelegenheit den „Ernstfall“ eines Vorstellungsgespräches in gewohnter Umgebung zu proben.

Die Bewerbungsgespräche wurden in einem 1 zu 1 Bewerbungsgespräch realistisch simuliert. Unsere Schülerinnen und Schüler stellten sich der Herausforderung und machten wertvolle Erfahrungen, die sie zukünftig einsetzen können.

P. Janzen

________________________________________________

Auszeichnung als Check-In-Schule

Bereits zum vierten Mal in Folge wurde am 12.09.2019 unsere Schule für ihre Bemühungen, im Rahmen der Nachwuchsinitiative „CHECK IN Berufswelt“, Jugendlichen Ausbildungsberufe näher zu bringen, als Check-In-Schule ausgezeichnet. In diesem Jahr öffneten 82 Unternehmen aus Krefeld ihre Türen für unsere Schülerinnen und Schüler. Ein Schwerpunkt lag dabei auf dem Thema „Digitalisierung in der Arbeitswelt“, welches sich auch in dem 2019 neu geschaffenen Ausbildungsberuf „Kaufmann im E-Commerce“ zeigt. Die Urkunde nahmen die Ausbildungskoordinatoren Frau Janzen und Herr Stratmann in Anwesenheit  der Wirtschaftsförderung Krefeld, der Unternehmerschaft Niederrhein sowie der Handwerkerinnung aus den Händen des Krefelder Oberbürgermeisters Frank Meyer und des IHK-Hauptgeschäftsführers  Jürgen Steinmetz in den Räumen der Bundesagentur für Arbeit freudig entgegen.

Die Schule legt sehr viel Wert auf die kontinuierliche Begleitung ihrer Schüler bei der Berufs- und Studienorientierung. Kurz vor den Sommerferien nutzten zahlreiche interessierte Jugendliche die Möglichkeit, sich an den sogenannten CHECK IN DAYS bei zahlreichen Ausbildungsbetrieben der näheren Umgebung über Ausbildungsberufe und duale Studiengänge zu informieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Die Vor- und Nachbereitung der Aktionstage erfolgte in der Schule.

Die Schüler waren sichtlich beeindruckt von vielseitigen Beschäftigungsmöglichkeiten der Ausbildungsbetriebe.

D. Stratmann

________________________________________________

Hilfreiche Tipps rund um die Bewerbung

Nach den überaus erfolgreichen Veranstaltungen im Februar 2019 am Standort Krefeld-Hüls waren nun Ende April 2019 auch am Standort-Kerken-Aldekerk Vertreter der  Lokalen Agenda 21 der Stadt Willich - Arbeitsgruppe Jugend und Wirtschaft zu Gast, um unseren Neuntklässlern überaus hilfreiche Tipps rund um das Bewerbungstraining zu geben. Herzlichen Dank an die Akteure und an Frau Janzen, die die Veranstaltungen organisierte!

________________________________________________

Berufsfelderkundung bei der Integra Geldern

In der Woche vor den Osterferien 2019 hatten 40 Schüler des achten Jahrgangs am Standort Kerken-Aldekerk die Chance, an der Berufsfelderkundung bei der Integra Geldern teilzunehmen. Integra Geldern ist als Träger verschiedener Angebote der Arbeitsmarktintegration und beruflichen Bildung im südlichen Kreisgebiet Kleve tätig. Die Kinder durften sich im Vorfeld drei verschiedene Berufsfelder aussuchen, in die sie einen Tag lang hineinschnuppern wollten. Dabei fanden die Berufsfelder, in denen man handwerklich arbeiten musste, ebenso großen Anklang wie die Bereiche, in denen man vorwiegend mit Menschen zusammenarbeitet bzw. vom Computer aus seine Aufgaben erledigt.

In den Berufsfeldern wurde mit verschiedenen Materialien gearbeitet und es mussten ganz unterschiedliche Aufgaben gelöst werden: Bei der Arbeit mit Holz wurden Figuren und Tabletts selbst hergestellt, im Bereich Technik mussten Stromkreisläufe vervollständigt werden, um die Lampe zum Leuchten zu bringen und in der Küche wurde zunächst der Zuckergehalt verschiedener Getränke untersucht und dann gemeinsam gesund gekocht. Am Computer wurden neue Funktionen des Tabellenkalkulationsprogramms Microsoft Excel entdeckt, als „Shopping Queen“ wurde über Werbung diskutiert und es wurde der Gelderland-Schule ein Besuch abgestattet. 

Jeden Tag wurden die Achtklässler von ihren Klassenlehrern Frau Michel, Herrn Schubert und Herrn Senzek besucht. Der Besuch spornte den einen oder anderen zu Höchstleistungen an, denn jeder wollte gerne zeigen, was er neben dem Schulalltag noch für Fähigkeiten besitzt. Für die Lehrkräfte war es eine interessante Erfahrung ihre Schüler in einem unbekannten Umfeld bei der Bewältigung neuer Aufgaben zu beobachten. Zudem machten die verschiedenen Berufsfelder die Tage bei der Integra Geldern für alle Beteiligten zu einer wertvollen Erfahrung und zu einem abwechslungsreichen Ausflug in die Arbeitswelt.

S. Michel und S. Senzek

________________________________________________

Bewerbertraining für unsere Zehntklässler

Um die Zehntklässler optimal auf den Berufseinstieg vorzubereiten, fand an unserer  Schule Mitte Februar 2019 ein praxisnahes Bewerbertraining statt. Die Durchführung übernahm erstmalig das ehrenamtlich tätige Team der Lokalen Agendagruppe Willich - Jugend und Wirtschaft. Die jungen Menschen  erhielten allerlei interessante Informationen zur aktuellen Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt, übten sich in Selbstpräsentationen und simulierten Vorstellungsgespräche, die anschließend gemeinsam ausgewertet wurden. Außerdem konnte man die vorab erstellten Bewerbungsmappen von den Bewerbungsexperten individuell begutachten lassen.

Bei der anschließenden Evaluation lobten die hochzufriedenen Schüler die vielen wertvollen Tipps rund um das Bewerbungsverfahren und die überaus hilfreichen praktischen Erfahrungen beim Bewerbungstraining, Alle Beteiligten waren sich einig: Eine rundum gelungene Veranstaltung!

Die Schule dankt dem Team der Lokalen Agendagruppe Willich - Jugend und Wirtschaft sehr herzlich für die wertvollen Tipps zum Berufseinstieg! „Diese gelungene Kooperation werden wir auch in Zukunft fortführen, damit auch die nächsten Schülergenerationen davon profitieren können“, betont Frau Janzen, die die Veranstaltung für die Schule organisierte. 

________________________________________________

Auszeichnung als Check In Schule 2018

Am 2.10.2018 wurde die Schule für ihre Bemühungen, im Rahmen der Nachwuchsinitiative „CHECK IN Berufswelt“, Jugendlichen Ausbildungsberufe näher zu bringen, als Check-In-Schule ausgezeichnet. Die Urkunde nahmen Frau  Janzen und Herr  Stratmann aus den Händen des Krefelder Oberbürgermeisters Herrn Frank Meyer und des IHK-Hauptgeschäftsführers Vorsitzenden Herrn Jürgen Steinmetz freudig entgegen.  

 

 

CHECK IN Day 2018 - Wir waren dabei!

Am 4.7.2018 nutzten zahlreiche Schülerinnen und Schüler im Rahmen des CHECK IN Days 2018 die Chance sich vor Ort über Ausbildungsberufe und duale Ausbildungs- und Studienangebote der heimischen Wirtschaft und der öffentlichen Arbeitgeber zu informieren und mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten.

CHECK IN Berufswelt ist eine dezentrale Schule-Wirtschaft Initiative, die bei den teilnehmenden Unternehmen stattfindet. Die teilnehmenden Unternehmen öffnen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 - 13 am CHECK IN Day in unserer Region ihre Türen in der Zeit von 13.00 - 17.00 Uhr. An diesem Tag haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Unternehmen und Institutionen in der unmittelbaren Umgebung und in den Nachbargebieten zu besuchen.

Die CHECK IN Berufswelt fand im Juli 2018 bereits zum neunten Mal statt. Für ihre Aktivitäten wurde unsere Schule im letzten Jahr als Check-In-Schule 2017 ausgezeichnet.

D. Stratmann

________________________________________________

Girls'Day und Boys'Day 2018

          

Auch 2018 nahmen unsere Schülerinnen und Schüler wieder erfolgreich am  Girls'Day und Boys'Day teil.

________________________________________________

Schülerinfotag 2018 an der Universität Duisburg-Essen

Am 7.2.2018 informierten sich unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 unter Begleitung von Herrn Dresen und Herrn Schuklat während des Schülerinfotages der Universität Duisburg-Essen am Campus in Duisburg über das vielfältige Angebot an Studiengängen und gewannen in unterschiedlichen Vorträgen erste Einblicke in die spannende und facettenreiche Studienwelt.

 

________________________________________________

Berufsinformation man anders

Am 27. und 28.11.2017 war der M+E-InfoTruck zu Besuch an unserer Schule. Auf ca. 80 m2 konnten unsere Schüler die „Faszination Technik“ an anschaulichen Experimentierstationen selbst erleben und sich erlebnisorientiert über die Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder in der Metall- und Elektro-Industrie informieren. Man konnte selber eine CNC-Maschine programmieren, einen Aufzug steuern oder mit Elektronik-Bausteinen eine Lampe zum Leuchten bringen. Begleitet werden alle Exponate durch interaktive Aufgabenstellungen und Hintergrundinfos auf Tablets. Ein besonderes Highlight war zudem der 1,5 Quadratmeter große Multitouchtable, bei dem die Jugendlichen an der Produktion von Autos mitwirken konnten.

„Eine spannende Gelegenheit, den Schülern die Berufschancen der Metall- und Elektro-Industrie aufzuzeigen!“ sagte Herr Stratmann, der den M+E-InfoTruck für die Schule organisierte.

Nähre Informationen zum M+E-InfoTruck finden sich hier. 

________________________________________________

"Come together" mit unseren ehemaligen Abiturienten

Im Zusammenhang mit der Projektwoche im Juli 2017 für den Jahrgang 12  stand ein Berufsorientierungsabend mit ehemaligen Abiturientinnen und Abiturienten unserer Schule auf dem Programm. An Tischen verteilt im Pädagogischen Zentrum und in der Mensa saßen Hochschulabsolventen, Studierende verschiedenster Fachrichtungen, stellvertretende Abteilungsleiter, Fachkräfte aus Dienstleistung und Handel, sowie Auszubildende unterschiedlichster Bereiche; allesamt Ehemalige unserer Schule. Ihnen setzten sich die Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufe gegenüber, um umfangreich über Ausbildung und Beruf sowie den Weg dorthin erfahren zu können.

Eine gelungene Veranstaltung, nebenbei angefüllt voll Wiedersehensfreude bei Lehrern wie Ehemaligen, die wir erweitern und wiederholen werden. 

 

Auszeichnung als Check In Schule 2017

Für ihr besonderes Engagement im Rahmen der Studien- und Berufswahlorientierung wurde unsere Schule am 14.9.2017 im Europapark Fichtenhain vom IHK-Hauptgeschäftsführer Herrn Steinmetz und im Beisein des Oberbürgermeisters der Stadt Krefeld, Herrn Meyer, mit dem Berufsorientierungssiegel „Check In Schule 2017“ ausgezeichnet. Über diese Ehrung freuen wir uns sehr!

Das BOB-Team (Herr Dresen , Frau Janzen, Frau Papenkort und Herr Stratmann) hatte die Teilnahme unserer Schule an der Nachwuchsinitiative Check-in-Berufswelt vorbereitet. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler nutzten im Juni 2017 die Gelegenheit, sich – bei einer Auswahl von 232 Ausbildungsunternehmen – vor Ort über attraktive Angebote zur dualen Berufsausbildung und zu dualen Studiengängen zu informieren.

 ________________________________________________

Auch 2017 war unsere Schule wieder beim CHECK IN Day mit dabei!

 

„Chancen nutzen – live und vor Ort informieren - denn Ausbildungsbetriebe öffnen ihre Türen“ so lautete der Slogan des CHECK IN Days 2017.

Am 28. Juni 2017 nutzten viele unserer Schülerinnen und Schülern die hervorragende Möglichkeit, sich über Ausbildungsberufe kompetent zu informieren und erste Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen.

Weitere Informationen finden man im Internet unter http://www.checkin-berufswelt.net/

________________________________________________

Der Exzellenzkurs Naturwissenschaften bei der MINT-Messe in Köln

Am 2. Juni 2017 besuchte der Exzellenzkurs Naturwissenschaften des 10. Jahrgangs gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Dr. Neuhöfer und Herrn Röhlen die Kölner Schülermesse TRAUMBERUF IT & Technik, bei der Hochschulexperten und Ausbildungsreferenten über die unterschiedlichen Studien- und Ausbildungsformate informierten. Darüber hinaus berichteten bekannte Experten in Podiumsdiskussionen von ihrem eigenen Berufsweg und gaben wertvolle Tipps für die Ausbildungs- und Studienwahl. Die Teilnehmer des Exzellenzkurses zeigten sich sichtlich beindruckt vom breiten Spektrum der vorgestellten Möglichkeiten!

 

________________________________________________

Chemieberufe faszinieren Neuntklässler

Im Rahmen des Chemie-Aktionstags 2017 nutzten am 9. Mai 2017 etliche chemiebegeisterte Neuntklässler das Angebot der Unternehmerschaft Niederrhein sich in Kamp-Lintfort über chemische Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren. Man war sichtlich beeindruckt von den vielfältigen Ausbildungs- möglichkeiten und den hervorragenden Aussichten, die die chemische Industrie für Nachwuchskräfte bereithält. Die jungen Menschen nutzten das Angebot, sich intensiv umzusehen, Tipps für Bewerbungen zu holen, Vorstellungsgespräche zu üben und auch kleine Experimente durchzuführen. „Ein sehr informative Veranstaltung!“ waren sich die begleitenden Chemielehrer Frau Dr. Neuhöfer und Herr Röhlen einig.

 

________________________________________________

Girls'Day und Boys'Day 2017

Am 27. April 2017 nahmen unsere Schülerinnen und Schüler am  Girls'Day und Boys'Day teil: Mädchen und Jungen lernten an diesem Tag Berufe und Studiengänge kennen, in denen bislang noch wenig Frauen beziehungsweise wenig Männer anzutreffen sind.

                                         

 ________________________________________________

 Unsere Schule war beim CHECK IN Day 2016 dabei!

„Die CHECK IN Berufswelt ist eine dezentrale Schule-Wirtschaft Aktion.

Die teilnehmenden Unternehmen öffnen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9-13 an den CHECK IN Days (27. bis 30. Juni 2016) jeweils von 13-17 Uhr ihre Türen. Die Jugendlichen lernen live die Ausbildungsmöglichkeiten der Unternehmen sowie den beruflichen Alltag kennen. Durch die Aufteilung auf vier Veranstaltungstage sind Besuche bei den Unternehmen in direkter Wohnortnähe und in den Nachbargebieten möglich und erwünscht. Über Informationen in den Schulen, über die Homepage der Aktion die Facebook-Präsenz und nicht zuletzt über das CHECK IN Schülermagazin werden die Jugendlichen zu den CHECK IN Days eingeladen.“

Quelle: http://www.checkin-berufswelt.net/

Die CHECK IN Berufswelt findet im Juni 2016 (Krefeld: 29. Juni 2016) bereits zum siebten Mal statt. Das Aktionsgebiet umfasst die Städte Krefeld und Mönchengladbach sowie den Kreis Viersen und den Rhein-Kreis Neuss.

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern bereits jetzt eine erfolgreiche Teilnahme und hoffen auf ertragreiche Gespräche und Kontakte, die nicht zuletzt in Praktika und sogar Ausbildungen münden können.

 D. Stratmann, Koordinator Berufsorientierung

 ________________________________________________

Auszeichnung als CHECK IN TOP Schule 

Am CHECK IN Day im Juni 2016 nahmen zahlreiche Schüler der Jahrgangsstufen 9 - 13 an der dezentralen Schule-Wirtschaft Aktion CHECK IN teil und nutzen die Gelegenheit die Ausbildungs-möglichkeiten der Unternehmen sowie den beruflichen Alltag kennenlernen. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich über die rund 200 verschiedenen Ausbildungsberufe, die am mittleren Niederrhein angeboten werden, zu informieren.

Die Teilnahme an der Aktion wurde an der Schule vom Team der Studien- und Berufswahlorientierung (Herr Stratmann, Frau Janzen, Herr Dresen  und Frau Papenkort) organisiert.

Für ihr Engagement wurde unsere  Schule im Rahmen einer feierlichen Ehrung bei der IHK Mittlerer Niederrhein durch die Stadtdirektorin der Stadt Krefeld Frau Zielke und durch den Geschäftsführer der IHK Herrn Steinmetz mit dem Berufsorientierungssiegel „CHECK IN SCHULE 2016“ ausgezeichnet.

Auf diese Auszeichnung sind wir stolz!

________________________________________________

Besuch der Messe live 2016 in Düsseldorf

Am 29. April 2016 besuchten unsere Neuntklässler und die Schüler der gymnasialen Oberstufe mit ihren Klassenlehrern bzw. Jahrgangsstufenleitern die Messe Berufe live in Düsseldorf. Dort präsentierten rund 130 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen ihre Studien- und Ausbildungsangebote und informierten zu den Themen Berufswahl, Auslandsaufenthalt und Praktika. Die jungen Menschen nahmen das Informationsangebot dankbar an. Man nutzte gerne die Gelegenheit mit den Vertretern der Aussteller ins Gespräch zu kommen und gewann so weitere wertvolle Perspektiven für die berufliche Zukunft.

 ________________________________________________

Wir kooperieren mit den Stadtwerken Kempen

Unsere Schule und die Stadtwerke Kempen kooperieren künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter der Schule und des Unternehmens unterzeichneten am 17.  August 2015 eine Schulpartnerschaftsvereinbarung.

Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK Mittlerer Niederrhein). Ziel des Projektes ist es einerseits den jungen Menschen den Übergang in den Beruf zu erleichtern und andrerseits Unternehmen bei der Sicherung des Fachkräftenachwuchses zu unterstützen.

Mit den Stadtwerken Kempen haben wir  nun einen weiteren Partner an unserer Seite, der unseren Schülerinnen und Schülern einen vertieften Einblick in die Arbeitswelt bietet.

Betriebserkundungen, Betriebsbesichtigungen, Schülerpraktika und Berufsfelderkundungen vor Ort stehen ebenso auf dem Programm, wie Berufspräsentationen im Rahmen des alljährlich im November stattfindenden Ausbildungspodiums in der Schule.

„Die Kooperation mit den Stadtwerken Kempen ergänzt hervorragend unser Konzept zur Berufs- und Studienorientierung“ stellt Dominik Stratmann fest, Koordinator der Berufsorientierung der Schule.

Unsere Schule, die am landesweiten Übergangssystem Schule-Beruf NRW „Kein Abschluss ohne Anschluss“ teilnimmt, freut sich über die zusätzliche Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Berufs- und Studienorientierung.