Verpflegung

 

Mittagsverpflegung

Montags, mittwochs und donnerstags wird in unserer Mensa ein warmes Mittagessen angeboten. An diesen Tagen versammeln sich die Fünftklässler in Krefeld-Hüls und alle Schüler am Standort Kerken-Aldekerk in der Mittagspause mit ihren Lehrern zum gemeinsamen Mittagessen in der Mensa. Selbstverständlich kann auch selbst Mitgebrachtes verzehrt werden.

Das Verpflegungsangebot  wird  dem Anspruch an ein vollwertiges Mittagessen durch das „Cook & Chill“-Verpflegungskonzept gerecht.

 

Mittagessen am Standort Krefeld-Hüls:

In Krefeld-Hüls wird das Mittagessen von der Firma Keppner geliefert. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.keppner-schulverpflegung.de.

 

Mittagessen am Standort Kerken-Aldekerk:

In Kerken-Aldekerk wird das Mittagessen von der Firma Deli Carte geliefert.  Nähere Informationen finden Sie unter www.deli-carte.de

 Mittag KER 01

 --------------------------------------------------------

Schulobst-Aktion der Elternschaft in Krefeld-Hüls

Mögen Kinder wirklich kein Obst? Dieser Frage gingen engagierte Eltern auf den Grund: sie besorgten unterschiedliche Obstsorten, schnibbelten das Obst mundgerecht, verpackten es portionsweise mal mit und mal ohne Joghurt, produzierten bunte Obstspieße und boten es in einer Pause zu moderaten Preisen zum Verkauf an.

Man war überaus gespannt wie die Kinder das Angebot annehmen würden.

Schon beim allerersten Mal stürmten die Jungen und Mädchen regelrecht den Verkaufsstand und räumten das Obstbuffet leer. Ganz offensichtlich gelingt es also durchaus, jungen Menschen den Obstverzehr schmackhaft zu machen!

Seit mehreren Jahren bieten nun Eltern einmal pro Woche leckere Obstkreationen an - im Schuljahr 2018/19 immer donnerstags in der zweiten großen Pause.

Die Schulgemeinde freut’s!

 

„Gesundes Frühstück“ am Standort Kerken-Aldekerk

 Seit Mai 2018 sorgen Eltern und Lehrer einmal im Monat für ein „gesundes Frühstück“.

So fing alles an: „Lasst uns das Verpflegungsangebot an der Dependance in Kerken-Aldekerk um eine Option erweitern“, so lautete die Idee der Lehrkräfte Frau Zarychta und Herrn Senzek. In einem Planungsteam einigte man sich schnell darauf, dass gesunde Kost ausgegeben werden sollte und das zu einem „kleinen“ Preis. Es wurden viele Ideen und Erfahrungen ausgetauscht bis man sich auf vegetarische Wraps, Obstspieße und Joghurt mit Früchten festlegte.

Am Dienstag, 26.05.2018 war es dann soweit: Schon in aller Frühe fanden sich in der Schulküche fleißige Helfer zu den Vorbereitungen ein. Es wurde geschält, geschnibbelt, auf Spieße gesteckt, belegt und gerollt. Als dann die ersten Kinder in die Pause stürmten, erwartete sie ein überaus ansprechendes kulinarisches Angebot. So wundert es nicht, dass die Schlangen vor den Verkaufstischen länger und länger wurden. Manche Kinder verließen den Stand gleich mit mehreren Köstlichkeiten in Händen, doch es war genug für alle da! 

Allenthalben wurden die schmackhafte Zubereitung, die frischen Zutaten und das vielfältige Angebot gelobt. Vor allem wollte man wissen, wann denn das nächste Frühstück dieser Art stattfinden würde. Nach dem überwältigenden Erfolg und der guten Vorbereitung waren sich die Helfer und die Lehrkräfte einig, dass das nächste gesunde Frühstück nicht lange auf sich warten lassen wird.