Menü mobil

Schulkonferenz

Mitglieder der Schulkonferenz im Schuljahr 2020/21

Vorsitzende: Frau Lingel-Moses (Schulleiterin); ständige Vertreterin der Schulleiterin: Frau Arens

teilnahmeberechtigt (mit beratender Stimme): SV-Lehrer:

Krefeld-Hüls: Frau Hanke, Herr Schäfer  - Kerken-Aldekerk: Frau Salah, Frau Sikora

Gewählte Vertreter der Lehrer Gewählte Vertreter der Lehrer
Herr Wonneberger 07. Herr Harmanci
Frau Kilic 08. Herr Attermeyer
Herr Tezel 09. Herr Balters
Herr Cassel 10. Frau Cisonna
Frau R. Michel 11. Frau Zarychta
Frau Sikorski 12. Herr Dr. Janßen
   
Gewählte Vertreter der Eltern Gewählte Vertertreter der Eltern
Frau Gerlings-Hellmanns 07. Frau Brinkmann
Frau Hoever 08. Frau Schmitz
Frau Osterfeld 09. Frau Derks
Herr Stemmler-von Broich 10. Frau Niederholz
Frau Moshage 11. Frau Schnellen
Herr Lápossy 12. Herr Rijken
   
Schülervertreter in der Schulkonferenz
Schülervertreter in der Schulkonferenz
Lars Brinkmann (EF) 07. Maya Kremer (10H)
Viviana Clarke (EF) 08. Jonas Schertel (10D)
Jannik Leeder (10E) 09. Rosalie von Hoensbroech (10H)
Melina Schmidt (9G) 10.Alicia Hagenow (10B)
Fiona Uhlenbrock (10C) 11. Lara Joneczek (8D)
Lisa Nover (10B) 12. Isalie Hardtke (10D)

 

Rechtliche Grundlagen: Schulgesetz NRW § 65

(1) An jeder Schule ist eine Schulkonferenz einzurichten. Sie ist das oberste Mitwirkungsgremium der Schule, in dem alle an der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule Beteiligten zusammenwirken. Sie berät in grund­sätzlichen Angelegenheiten der Schule und vermittelt bei Konflikten innerhalb der Schule. Sie kann Vorschläge und Anregungen an den Schulträger und an die Schulaufsichtsbehörde richten.

(2) Die Schulkonferenz entscheidet im Rahmen der Rechts- und Verwal­tungsvorschriften in folgenden Angelegenheiten:

  1. Schulprogramm (§ 3 Abs. 2),
  2. Maßnahmen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung (§ 3 Abs. 3),
  3. Abschluss von Vereinbarungen über die Kooperation von Schulen und die Zusammenarbeit mit anderen Partnern (§ 4 Abs. 3, § 5, § 9 Abs. 3),
  4. Festlegung der beweglichen Ferientage (§ 7 Abs. 2),
  5. Unterrichtsverteilung auf sechs Wochentage (§ 8 Abs. 1),
  6. Einrichtung außerunterrichtlicher Ganztags- und Betreuungsangebote (§ 9 Abs. 2) sowie die Rahmenplanung von Schulveranstaltungen außerhalb des Unterrichts,
  7. Organisation der Schuleingangsphase (§ 11 Abs. 2 und 3),
  8. Vorschlag zur Einrichtung des Gemeinsamen Unterrichts (§ 20 Abs. 7 und 8),
  9. Erprobung und Einführung neuer Unterrichtsformen (§ 29 Abs. 2),
  10. Einführung von Lernmitteln (§ 30 Abs. 3) und Bestimmung der Lernmittel, die im Rahmen des Eigenanteils zu beschaffen sind (§ 96),
  11. Grundsätze für Umfang und Verteilung der Hausaufgaben und Klas­senarbeiten,
  12. Grundsätze zum Umgang mit allgemeinen Erziehungsschwierigkei­ten sowie zum Abschluss von Bildungs- und Erziehungsvereinbarungen (§ 42 Abs. 5),
  13. Information und Beratung (§ 44),
  14. Grundsätze für die Betätigung von Schülergruppen (§ 45 Abs. 4),
  15. Grundsätze über Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten in Zeugnissen (jetzt: Arbeitsverhalten und Sozialverhalten)(§ 49 Abs. 2),
  16. Wirtschaftliche Betätigung, Geldsammlungen (§ 55) und Sponsoring (§ 99 Abs. 1),
  17. Schulhaushalt (§ 59 Abs. 9),
  18. Wahl der Schulleiterin oder des Schulleiters (§ 61 Abs. 1 und 2),
  19. ergänzende Verfahrens- und Wahlvorschriften (§ 63 Abs. 6 und § 64 Abs. 5),
  20. Einrichtung und Zusammensetzung von Fachkonferenzen oder Bestellung einer Vertrauensperson (§ 70 Abs. 5), Teilkonferenzen und des Vertrauensausschusses (§ 67 Abs. 1 und 2),
  21. besondere Formen der Mitwirkung (§ 75),
  22. Mitwirkung beim Schulträger (§ 76),
  23. Erlass einer Schulordnung,
  24. Ausnahmen vom Alkoholverbot (§ 54 Abs. 5),
  25. Erhöhung der Zahl der Vertretungen der Eltern in Fachkonferenzen und Bildungsgangkonferenzen (§ 70 Abs. 1),
  26. Empfehlung zum Tragen einheitlicher Schulkleidung (§ 42 Abs. 8).

(3) Das Ministerium kann durch Rechtsverordnung der Schulkonferenz weitere Angelegenheiten aus der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule zur Entscheidung übertragen. 

Geschäftsordnung: Wir folgen der Empfehlung lt. BASS (s.  hier)

ImpressumKontakt - Datenschutzbedingungen

Robert-Jungk-Gesamtschule •Reepenweg 40 • 47839 Krefeld • Tel.: 02151/565240 • Fax: 02151/56524240 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2020 Robert-Jungk-Gesamtschule - Ändern Sie Ihre Einwilligung zu Cookies